Übersicht
Alle Auftritte 2018

Gospelchor, Cantiamo insieme & Musicanti sempreverdi

 

Sa 23.6. | 18.15 Uhr, „Fresh Up!“ Gottesdienst in der Kirche mit Band – Gospelchor 
Anschliessend Konzert ca. 19.20–19.40 zum Freiwilligenfest

So 8.7. | 9.45 Uhr, Gottesdienst zum Turmjubiläum, Kirche Meilen – Cantiamo insieme und JMP /Jugendsynfonieorchester

So 2.9. | 09.45 Uhr, Gottesdienst zur Schöpfungszeit, Kirche Meilen – Gospelchor

Sa 29.9. (pend.) | 17 Uhr, Konzert Parkresidenz Tertianum – Gospelchor

So 7.10. | 9.45 Uhr, Herbst-Gottesdienst Kirche Meilen – Musicanti sempreverdi

So 4.11. | 9.45 Uhr, Gottesdienst, Kirche Meilen – Cantiamo insieme

So 2.12. | 16 Uhr, „Offenes Singen“ Kirche Meilen

So 16.12. | 17 Uhr, „Gospelweihnacht“ in Egg – Gospelchor Kantorei & Ad Hoc Gospelchor Egg

So 16.12. | 17 Uhr, „Kolibri-Familienweihnacht“ Kirche Meilen – Musicanti sempreverdi

So 23.12. | 17 Uhr, „Gospelweihnacht“ in Meilen – Gospelchor Kantorei & Ad Hoc Gospelchor Egg

O Little Town of Bethlehem, Workshop Gospel-Weihnacht

O Little Town of Bethlehem, Dezember 2016

Projekt mit Silviya Georgieva

„Gospels die Mut machen.“ Diese Aussage passt zu den Liedern, die der Gospelchor der Kantorei Meilen in einem Workshop einstudiert und am Sonntag im Gottesdienst aufführen wird. „Hold on, Help is on the Way” (Verzage nicht, Hilfe ist unterwegs) ist bekannt aus dem Film “The Preacher’s Wife” aus dem Jahr 1996 und ist einer der vielen Gospels interpretiert von Whitney Houston.

Die lebhafte Dirigentin Silviya Georgieva ist promovierte Musikwissenschaftlerin und leitet, nebst ihren klassischen Engagements, mehrere Gospelchöre. Sie hat die Stücke für den 4. Advent mit dem Chor einstudiert und im Song „Joy to You“ wird sie überdies auch als Solistin und am Piano ihr vielseitiges Talent einbringen. In diesem Gospel tönt es dann: „Never give up, never give up“, eine eindringliche Aufforderung, nie aufzugeben. Begleitet werden die Lieder ausserdem von Barbara Meldau am Klavier. Den Auftritt organisiert und im Hintergrund die Fäden in der Hand hat Kantorin Aurelia Weinmann-Pollak. Für den Gospelchor bedeutet dieser Auftritt ein Abschied, da es der letzte gemeinsame sein wird.