Übersicht
Alle kommenden Auftritte 2017

Chor & Musicanti

 

AUFTRITTSDATEN NACH DEN SOMMERFERIEN:

Sa 23. Sept. | Ufwind Gottesdienst, 18.15 Uhr, Kirchenzentrum Leue – Gospelchor

Sa 30. Sept. | Konzert, 17.00 Uhr, Parkresidenz Tertianum, Meilen – Gospelchor

So 1. Okt. | Herbst-Gottesdienst, 9.45 Uhr, Kirche Meilen – Musicanti sempreverdi

So 3. Dez. | „Offenes Singen“, 16.00 Uhr, Kirche Meilen – Gospelchor

Sa 16. Dez. | „Gospel-Weihnacht in Meilen“, 17.00 Uhr – Kirche Meilen – Gospelchor

So 17. Dez. | „Gospel-Weihnacht in Egg“, 17.00 Uhr – Kirche Egg – Gospelchor

So 17. Dez. | „Kolibri-Weihnacht“, 17.00 Uhr, Kirche Meilen, – Musicanti sempreverdi

Kantorei Meilen Musicanti sempreverdi beim Üben im Probenraum
Musicanti Sempreverdi

Musicanti sempreverdi – immergrüne Musikanten? Ja, so ist es. Wir möchten mit unserem animierenden Namen unsere musikalische Stossrichtung aufzeigen: Freudiges, unbeschwertes, aber doch sorgfältiges Musizieren auf den verschiedensten Instrumenten.

 

Bring und spiel mit!

So lautet das Motto für die Musicanti sempreverdi der Kantorei Meilen, die 2015 das 20-jährige Bestehen feiern durften. Fast alle unserer momentan 8 Mitglieder spielten oder spielen heute noch auf ihren gelernten Instrumenten: Klavier, Blockflöte, Streichinstrument, Oboe. Dazu kommen aber auch die traditionellen Stabspiele wie Glockenspiel, Xylophon, Metallophon und Rhythmusinstrumente. So können wir in unseren Arrangements viele dieser Instrumente mischen und damit angenehme Abwechslung in unser Musizieren bringen.

 

Wir pflegen bei uns bewusst die unterschiedlichsten Stilrichtungen wie Folklore, Liedbegleitungen, leichte Klassik, beschwingte Evergreens, aber auch poppige Unterhaltungsmusik.

 

Traditionellerweise treten wir in Gottesdiensten und am Weihnachtsspiel der Meilener Kinder, aber auch zu Ständchen in Alterszentren auf. Wir können uns auch fröhliche Einsätze an Dorffesten, bei Geburtstagen oder Apéros vorstellen.

 

Wir würden uns über erfrischenden Zuwachs sehr freuen.

Musik fördert bekanntlich alle Sinne und hält frisch und jung, eben sempreverde oder immergrün. Der Jahrgang spielt eine unbedeutende Rolle.

Habe ich mal ein Instrument gespielt und möchte es wieder erwecken?
Reizt es mich, in einer Gruppe mal unbeschwert zu musizieren, mit dem eigenen Instrument, auf Stabspielen (Xylophon, Metallophon, Glockenspiel) oder mit Rhythmusinstrumenten (Pauke, Schlagwerk)?
Habe ich Freude an den verschiedensten Stilrichtungen wie Folklore, leichter Klassik, an beschwingten Evergreens oder popiger Unterhaltungsmusik?
Wir musizieren in unserer „immergrünen“ Musikantengruppe nach Lust und Laune, nach Noten oder aus dem Bauch, schwieriger oder einfacher, je nach Bedürfnis.

 

Georg Pfister, Leiter Musicanti sempreverdi

Proben: alle 14 Tage; Mittwoch, 17.30–18.50 Uhr im DOP (Schulhaus Dorfmeilen, Schulhausstrasse 23)

Kontakt: Georg Pfister, Wiesendangen, 079 354 60 11, E-Mail an Georg Pfister